Jetzt als Behandler registrieren

Das hydrostatische Prinzip


Alle okklusalen Kräfte werden entsprechend axial ausgerichtet und es entsteht eine stabile Unterkieferposition. Der statische Einfluss einer fehlerhaften Okklusion wird automatisch beseitigt. Die flexiblen Polster, die zwischen den beiden Okklusalflächen des Aqualizer positioniert sind, eliminieren alle Zahn-zu-Zahn-Kontakte. Die Steuerungsfunktionen der Propriorezeptoren (Zähne, Muskulatur, Kiefergelenke) werden neutralisiert. Die ursprüngliche habituelle Okklusion wird kompensiert. Die entspannte Muskulatur bewegt den Unterkiefer in eine nicht zwangsgeführte neuromuskuläre Position.