Jetzt als Behandler registrieren

AFR-Mini-Reg Starter-Set

17,73 €*

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-3 Tage

Packungsgröße
Produktnummer: AFR 101
Inhalt:
1x JIG mit Registrier-Funktion + 2 CR Bite Wax
Produktbeschreibung
Der AFR Mini-REG ist eine anteriore, funktionale Registrierung, um die Bewegung des Unterkiefers aufzuzeichnen. Wie jede herkömmliche JIG-Schiene ist der AFR-Mini-Reg zur kurzeitigen zur Deprogrammierung des neuromuskulären System geeignet. Störende okklusale Einflüsse werden somit unterbunden. Die anschließende Aufzeichnung der Unterkieferbewegung (Pfeilwinkel-Registrat) kann dokumentiert werden und anschließend in ein zentrische Bissregistrat überführt werden.
Diese einfache schnelle Methode dient zur Bestimmung der Unterkieferrelation und
kann bei allen Angle-Klassen verwendet werden. Die gefunden zentrische wird anschließend mit Hilfe des Wachbiss-Registrats einartikuliert.

Der AFR-Mini-Reg ist sofort einsetzbar und wird in Einheitsgröße geliefert. Eine individuelle Anpassung ist nicht nötig.
Die einmalige Kombination aus anteriorem JIG mit integrierter Registrierfunktion ist eine schnelle Möglichkeit die zentrische Kondylenposition und die maximale Unterkieferbewegung zu bestimmen. Die maximale Bewegung des Unterkiefers wird in Form eines Pfeilwinkels (Gotischer Bogen) aufgezeichnet.

Zusätzliche Informationen
Die Kieferrelationsbestimmung der Vorrichtung dient vor allem der Entspannung der Kieferposition und die gleichzeitige Aufzeichnung dieser. Das kann vorbereitend für die Montage im Artikulator (= Gerät zur Simulation der Kiefergelenkbewegung) sinnvoll sein. Dabei wird die Position im maximalen Vielpunktkontakt ermittelt, die in der Regel auch die habituelle Interkuspidation (gewohnte Lage) darstellt. Anschließend können anfallende Zahnkorrekturen vorgenommen werden, um langfristig eine entspannte Kieferposition zu erreichen.
Das 5-minütige Tragen des AFR-Mini-REG vor der Bissnahme wird empfohlen, um eine ausreichende neuromuskuläre Entspannung zu bewirken.

Anleitung
Die Anteriore Funktionelle Registrierhilfe wird an den oberen und unteren Schneidezähnen angebracht und bewirkt somit, wie ein JIG-Splint, eine neuromuskuläre Entspannung. Das AFR-Mini-Reg JIG Splint wird vor der Registrierung mit einem Desinfektionstuch gereinigt. Die Teile A und B des Mini-Reg werden mit geeignetem Material wie z.B. (Compound Sticks, Putty Silicon, PVS, Biss Registration Silicon,...) stabil an den Schneidezähnen befestigt.
Zur Überprüfung der Unterkieferbewegung kann mit BAUSCH Arti-Spray weiß BK 285 eine dünne Farbschicht auf das Registrierplateau aufgesprüht werden.
Der Patient soll nun den Unterkiefer in alle horizontalen Richtungen bewegen.
Die Spitze des Gotischen Bogens ist die CR-Position (Centric-Relation) des Unterkiefers.
Das mitgelieferte CR Bite Wax auf ca. 50° erwärmen. Der Unterkiefer wird in die CR-Position geführt und das Bissregistrat mit der Wachsplatte fixiert.

Nach Übertragung des Oberkiefer-Modells mit Hilfe eines Gesichtsbogen werden beide Modelle im Artikulator montiert. Bevor das untere Modell in den Artikulator integriert wird, muss der Inzisalstift um 10 mm verlängert werden, um die vertikale Dimension der CR Bisswachsaufname auszugleichen. Dies ist die maximale vertikale Abmessung des AFR-Mini-Regs. In CR-Position sind die Kondylen in Rotation. Daher hat die Erhöhung des Bisses von ≤ 10 mm keinen signifikanten Einfluss auf die genaue CR-Position.
Nach der Montage der Modelle wird die vertikale Dimension im Artikulator abgesenkt bis der erste okklusale Interferenzkontakt in CR-Position mit der Shimstockfolie (BAUSCH Arti-Fol Metallic BK 38) spürbar ist. Der gefundene Kontakt kann auch in situ am Patienten geprüft werden.

Wenn die ICP-Position in der Ebene der Unterkieferbewegung erkannt werden konnte, ist die CR-Position korrekt.
Mit den selbstklebenden Millimeter Etiketten kann man die Unterkieferbewegung auch mit einer Okklusionsprüffolie (Arti-Fol) aufzeichnen. Dieses Etikett kann mit dem angebrachten Kunststoff-Etikett versiegelt werden und in der Patientenakte abgelegt werden.

7 von 7 Bewertungen

4.29 von 5 Sternen


43%

43%

14%

0%

0%


Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


May 7, 2021 11:45

Wow außergewöhnlich gutes Produkt!!!!!

Ich benutzte den Mini-Reg schon seitdem ich den Zahnarzt und Entwickler Dr. Zanatta persönlich auf der IDS in Köln kennen lernen durfte. Der Mini Reg ist eine tolle REgistriermethode. Ich habe seitdem deutlich weniger Beschwerden aus meinem Labor, dass die Registrierung fehlerhaft ist. Einfach aufzubringen und gute Methode Lage des Unterkiefers zum Oberkiefer zu positionieren. Der Patient bestimmt seine Unterkieferposition sehr angenehm und selbstständig.

Unser Kommentar: Vielen Dank für die gute Bewertung! Mit freundlichen Grüßen Julia Bausch

July 15, 2021 10:00

Bioästhetisches Behandlungskonzept

Solide Grundlage für die exakte Diagnostik und umfassende Untersuchung des Kausystems und der umliegenden anatomischen Strukturen unter Einbeziehung der gesamten Körperstatik. Gut für die Zentrik. Ist CO ungleich CR, so kann keine natürliche Kaubewegung erfolgen. Es kommt zu Störungen, und in Folge zu Überlastungen und Abrasionen. Danke für die gute Fortbildung!

July 6, 2021 08:18

Very easy!

I attend to a course of Dr. Tipton Training in the UK. It is a great product. Very easy to use. The mini -reg find the cr position

Unser Kommentar: Thank you very much for the feedback

July 29, 2021 13:43

Just got to know it

I have just started studying dentistry. We use this tool in the lectures. When you get comfortable with it and explain the movement to the patient, it's great. I like the affordable price. Easy to use!

September 13, 2021 08:57

Gut bei langwierigen und komplexer Behandlung

Unsere Praxis hat den Mini Reg auf einer Dental Messe bei Herr Bausch kennen lernen dürfen. Der mini reg ist ein gotisches Bogenzeichengerät, mit dem die Randbewegungen des Unterkiefers erfasst und die horizontale intermaxilläre Beziehung bestimmt werden kann. Es lässt sich in einer Größe an jede Kieferform anbringen und ist einfach zu bedienen. Super Erfindung

July 14, 2021 08:45

Gut! Nutze es bei Gelehgnehit

Ich benutze es bei vielen Patienten zur Erkennung und Fixierung von Kieferstellungen. Habe dadurch deutlich weniger Beanstandungen mit meinem Labor. Man bekommt wirklich gute Ergensiise. Es Dauert nur ein paar Minuten bis der Patient damit zurecht kommt

July 14, 2021 09:33

Gut für sehr sorgfältige Arbeiten

Gut für sehr sorgfältige Arbeiten. Artikulator und Gesichtsbogen damit sehr zu empfehlen. Mit dem Starter Produkt kann man das gut ausprobieren.

Für Zahnärzte

Arti-Brux® Occlusion Indicator Set
Arti-Brux Okklusions-Prüflack, 15 mlREF: BK 89 rot Funktion:Dynamische Okklusionskontrolle mithilfe des Bausch Arti-Brux PrüflacksFlüssige Kontaktfarbe in Rot zur:•    Aktiven dynamischen Okklusionskontrolle auf restaurativen und prothetischen Versorgungen sowie Aufbissschienen•    Langzeit Okklusionskontrolle (max. 24 Std.) Visualisierung von Schmelzrissen sowie Randabschlüssen von Füllungen und KronenArti-Brux® ist eine rote Lackfarbe, die mit einem Auftragspinsel (Einmalprodukt) auf die zu prüfenden Okklusalflächen aufgetragen wird. Arti-Brux bildet nach dem Antrocknen einen dünnen, gleichmäßigen Lacküberzug. Die Lackschicht ist speichelfest. Arti-Brux kann auf restaurativen und prothetischen Versorgungen aufgetragen werden. Die Lackschicht wird durch Zahnkontakte auf den Okklusalflächen abgerieben. Für die Diagnose von Parafunktionen und/oder Bruxismus kann Arti-Brux unter anderem auf harte Aufbissschienen aufgetragen werden. Als Ergänzung zu den bekannten Artikulationsprüfmitteln (Artikulationspapiere, Folien, Sprays etc.) kann Arti-Brux als Okklusionsindikator (max. 24 Std.) verwendet werden. Im Gegensatz zu den herkömmlichen Prüfmitteln, die nur eine Momentaufnahme der Okklusionskontakte abbilden, ist Arti-Brux ein Okklusogramm, das Kontakte und Bewegungsspuren der Zähne aufzeigt. Bei Patienten mit Parafunktionen / Bruxismus ist ein Okklusionstest unter realen Alltagsbedingungen (max. 24 Std.) empfehlenswert.Zusätzliche InformationenParafunktionen und/oder Bruxismus können eine dauerhafte Schädigung der Zahnhartsubstanz bewirken. Auch bei Implantatgetragenen prothetischen Versorgungen können sich Parafunktionen destruktiv auf die Osseointegration auswirken. Der Lacküberzug von Arti-Brux® ist für die kurzzeitige Anwendung ausgelegt.AnleitungBei der Kontrolle von Aufbissschienen, insbesondere bei Schlaf-Bruxismus, ist die Schiene durch den Behandler entsprechend vorzubereiten. Zu diesem Zweck sollte die Schiene gereinigt und anschließend sorgfältig getrocknet werden. Danach wird die Farbe mit dem beiliegenden Pinsel aufgetragen. Der Patient sollte die Schiene kurz vor dem Schlafengehen einsetzen, maximal 24 Stunden tragen und anschließend die getragene Schiene dem Zahnarzt zur Kontrolle / Diagnose zeigen. Kontaktflächen sowie Bewegungsspuren sind deutlich anhand der abgetragenen Lackschichten erkennbar.Außerdem kann Arti-Brux® zur Visualisierung von Schmelzrissen sowie Randabschlüssen von Füllungen und Kronen verwendet werden (siehe Nebenwirkungen). Beim Auftrag der sehr dünnflüssigen Farbe dringt die Farbe in kleine Schmelzrisse bzw. Randabschlüsse von Füllungen ein.Nachdem die Farbschicht wieder entfernet wird, werden feine Risse deutlich sichtbar.ReinigungNach erfolgter Kontrolle kann die Lackschicht einfach mit einer Zahnbürste und einer geeigneten Zahnpasta entfernt werden. Mit der beigefügten Polierbürste lassen sich Farbreste mit einem Labor-Handstück auf Schienen ebenfalls gut entfernen. Dabei sollte die Polierbürste nur bei einer geringen Drehzahl mit wenig Druck auf der Schiene angewendet werden, um Beschädigungen am Kunststoff zu vermeiden. Die Schiene kann auch mit handelsüblichen Poliermitteln für den Dentalbereich entsprechend poliert werden. Die Entfernung von Farbresten auf Füllungen und prothetischen Versorgungen können ebenfalls mit einer Zahnbürste oder praxisüblichem Equipment für die professionelle Zahnreinigung entfernt werden. Die Lackschicht von Arti-Bux® löst sich gut mit konzentriertem Alkohol (Ethanol 96% unvergällt) an. Farbreste lassen sich daher gut in einem Alkoholbad oder auch mit einem in Alkohol getränkten Zellstoff entfernen.

47,48 €*

Details
Arti-Bite
 Arti-Bite Vinyl-Polysiloxan  BissregistrierungsmaterialInhalt: 4x 50 ml Doppelkartuschen + 14 MischkanülenAufgrund der jahrzehntelangen Erfahrung in der Herstellung von Artikulations- und Okklusionsprüfmitteln, wurde jetzt das neue Produkt Arti-Bite, ein neues intraoral anzuwendendes Vinyl- Polysiloxan Bissregistrat, ergänzend in die Produktpalette aufgenommen. In verschiedenen Bereichen der Zahnmedizin ist das Material zur Registrierung der Okklusionsverhältnisse sowie für restaurative und prothetische Behandlungen geeignet. Bei der Entwicklung von Arti-Bite lag der Fokus von Bausch auf der Anwenderfreundlichkeit, die durch die hohe Qualität der Rohstoffe erreicht wird.Vorteile von Arti-BiteFünf hervorragende Eigenschaften spiegeln die Hauptvorteile von Arti-Bite wider: detailgetreue Darstellung der okklusalen Kontaktekurze Abbindezeit von 30 Sekunden weniger als 0,1 % Schrumpfung und ist dimensionsstabil aufgrund des Härtegrads von 92 Shore A ist Arti-Bite gut im Dentallabor nachzubearbeitenausgewogene Viskosität, um das Material leicht zu verarbeiten ​Arti-Bite ist ein hochwertiges Produkt, das nicht nur präzise Ergebnisse erzielt sondern auch die tägliche Arbeit erleichtert.Technische Daten:Farbe: dunkelblauMischverhältnis 1:1Abbindezeit im Mund: 30 Sek.Dimensionsänderung nach 24h: ≤-0.4%

41,77 € - 75,80 €*

Details
Gelax Relax Bite Pad
Gelax Relax Bite Pad (Inhalt: 10 Stück)(Verpackungseinheit = 10 Stück)Kurzzeitige Entspannungshilfe bei Patienten mit CMD-BeschwerdenDas Gelax Relax Bite Pad ist eine schnelle temporäre Entspannungshilfe. Der Patient findet nach wenigen Minuten seine neuromuskuläre deprogrammierte Position des Unterkiefers. Diese Position wird anschließend registriert und in den Artikulator übertragen. Schnelle temporäre EntspannungshilfeNeuromuskuläre deprogrammierte Position des UnterkiefersStabile und ausbalancierte UnterkieferpositionStatischer Einfluss einer fehlerhaften Okklusion wird automatisch beseitigtStörende Frühkontakte werden kompensiertSchmerzen oder Verspannungen im Kiefergelenk werden sofort gelinderFür alle normalen Kiefergrößen anwendbarAnleitungDurch das Beißen auf ein weiches Gel Polster werden sofort Frühkontakte vermieden und es erfolgt eine Entspannung im Bereich des Kiefergelenkes, Kopfes, Nacken und der Schulter durch eine gleichmäßige Kaudruckverteilung auf die Okklusionsflächen. Die habituelle Okklusion wird vermieden und der Patient findet sich in der neuromuskulären deprogrammierten Unterkieferposition binnen wenigen Minuten wieder.Daraufhin kann eine Registrierung durch ein Registriermaterial wie beispielsweise einer Wachsplatte oder dem A-Silikon, stattfinden und dies in eine feste Schiene übertragen werden. Das Zusammentragen von dem Gelax-Kissen und einer festen Schiene ermöglicht das Adjustieren von Schienen.Zusätzliche InformationenDer Artikel ist für den einmaligen Gebrauch vorgesehenFür die maximale Entspannung sollte der Patient das Gelax für ca. 15-30 Minuten tragen

53,67 €*

Details
Spoony Gloss
Spoony Gloss - Therapie bei myofunktionellen Schluckbeschwerden und CMD Beschwerden Die Schiene mit der 3-fach Wirkung zur Behandlung von Schluckstörungen Schluckbeschwerden bzw. Schluckstörungen können bereits in früher Kindheit auftreten und sollten auch frühestmöglich behandelt werden. Aufgrund der individuellen Anpassungsmöglichkeiten ist der Spoony Gloss sowohl für Kinder als auch für Erwachsene geeignet. Zur Therapie der myofunktionellen Störung wird die Zunge beim Schlucken automatisch gegen den Gaumen geführt, um das „richtige Schlucken“ kognitiv zu erlernen. Die Schiene trainiert gezielt, die beim Schlucken beteiligten Muskel der Gesichts- und Zungenmuskulatur.Bei der myofunktionellen Störung drückt die Zunge gegen die vorderen und seitlichen Zähne was regelmäßig zu Zahn- und Kieferfehlstellungen führen kann. Weitere Symptome und Anzeichen sind Mundatmung, inkompletter Mundschluss, Zischlaute, vermehrter Speichelfluss, Vorverlagerung der Zunge beim Sprechen und Sprachstörungen.Spoony Gloss 3-fach WirkungDie sofort gebrauchsfertige Schiene hat im Wesentlichen drei Funktionen zur Therapie einer myofunktionellen Dysphasie.1. Die Zunge wird beim Schlucken automatisch gegen den Gaumen geführtDer Doppellöffel sorgt für eine Korrektur der Zungenbewegung beim Schlucken, damit die Zunge auf dem Gaumen abgelegt wird. Bei der regelmäßigem Anwendung  von mind. 15 Minuten täglich, sollte sich die Reposition der Zunge in die korrekte Position dauerhaft einstellen.2.    Das Zusammenbeißen der Zähne beim Schlucken wird stimuliertDie speziell entwickelte Okklusionsebene kontrolliert den Schluckreflex hinsichtlich des Zusammenbeißen der Zähne.3.    Die Anspannung der Lippenmuskulatur wird kontrolliertDie Form des Doppelkonus dient der optimalen Positionierung der Lippen beim Schlucken, da dieser eine bewusste Kontrolle des Schluckvorgangs ermöglicht. Die bewusste Steuerung des Schluckvorgangs kann die Behandlung einer Orofaziale Dysfunktionen ermöglichen.

von 32,17 €*
Details